Wurzelkanalbehandlungen (Endodontie)

Die Endodontie ist unser Tätigkeitsschwerpunkt.

Wurzelkanalbehandlungen sind dann nötig, wenn der Nerv irreversibel geschädigt ist. Dabei wird das Kanalsystem gründlich gereinigt und anschließend dicht abgefüllt. Da es sich bei dem Wurzelkanalsystem eines Zahnes um kein „genormtes“ sondern um ein sehr komplexes Kanalsystem und mit vielen Seitenverzweigungen handelt, ist die gründliche Reinigung, Desinfektion und dichte Abfüllung sehr schwierig.

Thermoplastische Verfüllung

Um dies dennoch zu erreichen, werden nach röntgenologischer und elektrischer Längenmessung der Wurzelkanäle dieselben manuell und maschinell aufbereitet, mit entsprechendem Spühlprotokoll und ultraschallgestützt gereinigt und letztendlich thermoplastisch abgefüllt (obturiert). Dadurch kann man erreichen, möglichst effektiv die vielen Seitenverästelungen dicht aufzufüllen und zu „versiegeln“.