Füllungen, Inlays

Kariöse Defekte, Abplatzungen, randspaltige alte Füllungen etc. können wir Ihnen z.B. mittels der modernsten Composite-Generation minimalinvasiv, d.h. unter maximalem Erhalt der gesunden Zahnsubstanz reparieren. 

Um die dauerhafte Belastbarkeit und die ästhetischen Ansprüche zu erfüllen, ist eine korrekte Verarbeitung und absolute Trockenlegung (Cofferdam), Schichtung und individuelle Bemalung erforderlich.

Die Frage, ob ein Defekt noch mit einer Füllung versorgt werden kann oder ob der Schaden zu groß ist und besser mit einem Inlay (Vollkeramik oder Gold) versehen werden sollte, kann manchmal erst geklärt werden, wenn der gesamte Defekt von Karies befreit wurde.